Unsere Philosophie

In der Zucht legen wir speziell auf guten Charakter und korrekte Gangverteilung aller größten Wert, außerdem ist uns eine optimale Aufzucht sehr wichtig. Deshalb stehen unseren Zuchtpferden ganzjährig ausreichend Weideflächen in unserem Hügelland zur Verfügung. Im Winter wird Heu in bester Qualität zugefüttert.

Die Pferde werden täglich von Werner Rupp, der ausgebildeter Dipl. Tierheilpraktiker ist, auf Krankheiten und Verletzungen kontrolliert.

Hengste

Auch für den Jahrgang 2015 haben wir wieder auf einen bewährten Hengste zurückgegriffen.

Ísbjörn vom Vindstadir
AT2006120707
Schimmel, *2006 Österreich, BLUP 2011: 110
Stockmaß: 138 cm
Ísbjörn ist ein eleganter, sehr freundlicher 5-Ganghengst, der freilaufend viel Tölt mit schöner Bewegung und sehr viel Ausstrahlung zeigt.
Bis jetzt er jeden T1 gewonnen, den er gestartet ist (einzige Ausnahme, die WM). Er erhielt 2x die Höchstnote 10 für sein starkes Tempo.
2012 gewann er auf der MEM den T3.
2014 gewann er auf der MEM den T1.
 
Sein Vater Aris erhielt eine Materialprüfungsnote von 8,47. 2008 gewann er auf dem LM den Fünfgang.
Sein Großvater Grunur erhielt eine Materialprüfungsnote von 8.23. Auf dem LM 2006 gewann er den Töltpreis.
Sein Großvater  Eiður erhielt bei seiner Materialprüfung 8,15 für Exterieur und 8,74 für seine Reiteigenschaften. Unter anderem 9,5 für Tölt und Temperament und 9,0 für Trab und Gliedmaßen. 1996 gewann er auf dem Vierteltreffen die Klasse der 4-jährigen Hengste. (Quelle: vindstadir.eu)
Isbjörn

Zwei unserer Stuten kamen bereits tragend für 2013 von Hvati frá Miðengi zu uns.

Hvati frá Miðengi
IS2007188710, Rappwindfarben, reinerbig für Windfarb
BLUP 2012: 103, Stockmaß: 142 cm

Schön gebauter, ausdrucksstarker, hoch aufgerichteter Hengst mit sehr guter Abstammung und hervorragendem Charakter. Noch wenig geritten, mit fließendem Tölt und angenehmen Temperament.

Sein Vater Eidur frá Oddhóli war im Landsmót 1996 Siegerhengst der Vierjährigen (Ext:8,15 Reit: 8,74, Gesamt: 8,45). Er erhielt 9,5 für Tölt und Temperament/Charakter.
Sein Großvater Gáski frá Hofsstödum erhielt einen Ehrenpreis für Nachkommen.
MV ist Galdur frá Laugarvatn, ein 1. Klassehengst für Nachkommen (Ext:8,13, Reit: 8,41, Gesamt: 8,27 - unter anderem 9 für Tölt und Form).
(Quelle: Vindstadir.eu)

hvati   

In der Decksaison 2012 war der vor kurzem am Panoramahof gekörte Junghengst Náttfari vom Vindstadir zu Gast bei Heppni Hestur.

Náttfari vom Vindstadir
Rappe, *2009 Österreich
Richterspruch: Großer, eleganter und respektvoller Junghengst mit gutem Gebäude und weiten, fließenden Gängen)

nattfari